Fahrrad in Köln-Mülheim
Seite 1 von 70
13.11.2018
Solar-Radweg

Erftstadt - Bald wird Deutschlands erster Solar-Radweg eröffnet. Er ist 90 Meter lang und soll so viel Strom produzieren, dass vier Haushalte versorgt werden können. Das funktioniert über die Solarmodule im Inneren des Weges.

Der Weg besteht aus einzelnen Platten, die mit einem Klicksystem gesteckt und geklebt wurden. Jede Platte hat eine robuste Oberfläche aus bruchsicherem Glas, das außerdem rutschfest ist. Das ist besonders wichtig, wenn Fahrräder darauf fahren sollen. (Utopia)

Kommentar: Als Fahrrad- und Umweltfreund finde ich das klasse. Allerdings haben wir doch auf den Dächern noch reichlich Platz für Solarzellen. Und die müssen nicht bruchsicher und rutschfest sein. Publikumsverkehr ist dort ja eher die Ausnahme .. (rb/MF)

Kommentar von Biker am 13.11.2018

Ich habe natürlich direkt in Erftstadt angerufen und wollte wissen, wo der ist. Ich kann die nächste Radtour ja dahin legen. Oweia, der Radweg hat keine Adresse, ist irgendwo bei Liblar in Waldnähe und die telefonisch übermittelte Anfahrtsbeschreibung ist etliche Zeilen lang. Wenn ich es genauer weiß, teile ich euch das mit.

Seite 1 von 70