Fahrrad in Köln-Mülheim
20.11.2015
Umwelthilfe verklagt Stadt Köln
Mülheim - Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat wegen erhöhter Stickstoffdioxid-Werte Klage gegen Köln und 7 weitere Städte eingereicht. Die Luft- Grenzwerte werden an mehreren Stellen in Köln überschritten.

Die Lastwagen sollen in Zukunft verstärkt über die Autobahn-Ringe, Innere Kanalstraße, Zoobrücke und Severinsbrücke fahren. Zur künftigen Verbotszone gehört auch der Pfälzischen Ring in Mülheim. Dort sollten künftig weniger schwere Fahrzeuge unterwegs sein. (KStA)

Kommentar: Gebote zu verkünden, ist eine Sache. Für die Einhaltung zu sorgen, eine andere. 30-Tonner auf der Mülheimer Brücke oder Zweite-Reihe-Parker auf der Keupstraße: Wird hartnäckig gegen Auflagen verstoßen, gibt die Stadt auf und seufzt: "Da kannste nix machen." (rb)