Fahrrad in Köln-Mülheim
04.01.2009
Alte Autos seltener
Mülheim - „Am Clevischen Ring ist die Zahl der Tage, an denen der EU-Grenzwert für Feinstaub überschritten wurde, deutlich gesunken“, bilanziert der städtische Luftreinhaltekoordinator Ludwig Arentz nach dem ersten Jahr Umweltzone. 35 Tage Überschreitung sind erlaubt, 2007 lagen die Werte aber 63-mal über dem Grenzwert.

„Bis 29. 12. waren es im gerade abgelaufenen Jahr 47 Tage, und ich bin mir bei der aktuellen Wetterlage sicher, dass auch die letzten Tage des Dezembers über den Grenzwerten lagen“, sagt Arenz. Er ist sich sicher, dass die Zahl der Überschreitungstage weiter sinkt. „Es ist ja erst ab April kontrolliert worden, und danach galten noch monatelang Ausnahmen.“

Jetzt, im neuen Jahr, gehe es aber gleich ohne große Sonderregelungen los. „Es wird knapp. Wir können deshalb auch nicht auf Wünsche von Unternehmern eingehen, bei denen nur einige Fahrzeuge nicht in die Zone dürfen. Denn sonst schaffen wir es nicht, die Grenzwerte bis Jahresende zu erfüllen.“ (Kölnische Rundschau)