Fahrrad in Köln-Mülheim
07.04.2009
Weniger Feinstaub in der Luft?
Mülheim - Der WDR berichtet heute: “Die Feinstaubbelastung in NRW ist 2008 im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Die Stickstoff- Dioxid -Werte stagnieren dagegen auf hohem Niveau. Das gab das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz bekannt.” Na, das ist doch mal eine gute Meldung, oder?

Wir wollen kurz nachschauen, was das aktuell für Köln-Mülheim heißt. Denn bereits am 20.02.09 hatte die Station am Clevischen Ring 19 Überschreitungen bei 35 zulässigen gemessen. Auf den heutigen Tag hochgerechnet könnten es jetzt so um 33 Überschreitungen sein. Wir schlagen die Tabelle auf und lesen:

“Aufgrund technischer Probleme, die zu hohe Messwerte vorgetäuscht haben, wurden am 06.04.2009 Korrekturen durchgeführt. Dadurch treten an einigen Stationen größere Veränderungen auf.“ Wir sehen: Wenn die Werte spinnen, muß nicht gleich wieder die ganze Station getauscht werden. Ein paar kleine "Korrekturen" genügen und Mülheim ist runter auf 12 Überschreitungen. Toll! (rb/MF)