Fahrrad in Köln-Mülheim
05.05.2009
Feinstaub, fein gerechnet
Mülheim - Liebe Leser, es ist wieder Zeit, einen Blick auf die Feinstaub-Messstation am Clevischen Ring in Köln-Mülheim zu werfen. Bis heute zählt die Station 16 Überschreitungen der Höchstwerte in 2009. Ohne andere Faktoren zu berücksichtigen, wären es auf das Jahr hochgerechnet 48 Tage, an denen die von der EU erlaubten Höchstwerte überschritten werden.

Die EU "erlaubt" Überschreitungen an bis zu 35 Tagen im Jahr. Mit 48 Tagen hätten wir eine Überschreitung von 37% und das ist keine Kleinigkeit. Es muß auch erwähnt werden, dass erst vor kurzem neu mit dem Zählen angefangen wurde, nachdem die Überschreitungen schon einmal so hoch waren.

Es war die Software der Station, die angeblich durch eine Fehlfunktion zu hohe Meßwerte ausgab.  Die neue Software scheint nicht sehr viel sparsamer zu rechnen, was den Feinstaub in der Luft angeht. (rb/MF)