Fahrrad in Köln-Mülheim
16.06.2010
Umweltplaketten: Kontrollen geplant
Mülheim / Köln - Die Stadt Köln hat regelmäßige Kontrollen in Sachen Umweltplaketten angekündigt. Man werde künftig zusammen mit der Polizei verstärkt prüfen, ob alle Fahrzeuge innerhalb der Kölner Umweltzone Feinstaubplaketten haben.

Gerade erst habe es eine solche Kontrolle an der Rheinuferstraße gegeben. 13 Laster und Autos hatten keine Plakette dabei, elf davon konnten sie nachkaufen. Zwei Laster erfüllten allerdings die Abgaswerte nicht. Sie müssen nun mit einem Punkt in Flensburg und einem Bußgeld von 40 Euro rechnen. (Radio Köln)

Kommentar: Uns klingen die städtischen Sparmaßnahmen noch im Ohr, da hört sich die Plaketten-Aktion stark nach Einnnahmen-Verbesserung an. Auf der anderen Seite: Ist es nicht unsere Stadt? Die soll genug Geld in der Kasse haben und die Luft soll sauber sein. Also, liebe Leser, ab heute wird positiv gedacht, nicht nur mit Blick auf Südafrika. (rb/MF)