Fahrrad in Köln-Mülheim
19.08.2010
Ausweitung der Umweltzone
Mülheim / Köln - Eventuelle Veränderungen zur Kölner Umweltzone werden im Rahmen der Fortschreibung des Luftreinhalteplanes Köln durch die Bezirksregierung Köln als "Herrin des Verfahrens" entschieden. Derzeit werden neue Berechnungen beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW durchgeführt, auf deren Grundlage Konsequenzen diskutiert werden.

Hierzu wird die Bezirksregierung alle Beteiligten einladen und den Abstimmungsprozess zur Fortschreibung des Luftreinhalteplanes einleiten. Ob eine Verschärfung der Umweltzone in Köln erforderlich wird, kann daher zum jetzigen Zeitpunkt mangels fundierter Grundlage nicht gesagt werden.

Wie bereits vor und während der Einführung der Umweltzone im Jahr 2008, wird die Stadt Köln die Öffentlichkeit frühzeitig über den Prozess der Fortschreibung des Luftreinhaltesplanes informieren und Transparenz schaffen. Mutmaßungen über eventuelle Entwicklungen verursachen lediglich eine Verunsicherung bei Anwohnern, Anliegern und Besuchern sowie Unternehmen und Betrieben. (Stadt Köln)