Fahrrad in Köln-Mülheim
06.04.2011
Aus für rote Plaketten?
Mülheim / Köln - Der Stadtrat wird am Donnerstag aller Voraussicht nach einer Verschärfung der Regelungen für die Kölner Umweltzone zustimmen. SPD und Grüne fordern unter anderem, dass Autos mit einer roten Plakette nicht mehr in die Zone hineinfahren können. Außerdem sollen die vielen Ausnahmen eingeschränkt werden.

Der Naturschutzbund (Nabu), der Bund für Umwelt und Naturschutz (Bund), der Verkehrsclub Deutschland (VCD) und die Deutsche Umwelthilfe forderten Stadt und Bezirksregierung am Montag auf, die Regelungen für die Umweltzone zu verschärfen. Dabei gehen sie deutlich über den rot-grünen Vorschlag hinaus. So soll das Fahrverbot in der Umweltzone auch für Autos mit gelber Plakette gelten. (KStA)

Kommentar: Nehmen wir mal an, sie wohnen in der Kölner Umweltzone und kriegen am Wochenende Besuch. Freunde vom Land, die einen alten Dieselbenz ohne Umweltplakette fahren. Was raten Sie denen? a) Kommt einfach vorbei, es gibt keine Kontrollen. b) Wir besorgen euch 'ne Plakette. Oder tatsächlich Rat Nr. c) Kommt lieber mit der Bahn? (rb/MF)