Fahrrad in Köln-Mülheim
13.11.2007
Die Stadt macht Ernst
Mülheim - Wer erwartet hat, dass sich Köln in der Verkehrs- und Umweltpolitik wie gewohnt eher hinten einreiht und erst mal die anderen machen läßt, ist jetzt angenehm überrascht. Die fleißigen Männer der Stadtverwaltung ziehen durch Mülheim und hängen die - noch verhüllten - Hinweisschilder auf die kommende Umweltzone auf.

Ein Schnappschuss zwischen Verschraubung und Verhüllung zeigt, was ab dem 01.01.2008 auf die Verkehrsteilnehmer zukommt. Für die allermeisten von uns heißt das lediglich: Besorg' Dir einen Aufkleber und Du bist aller Sorgen ledig.

Meine Vertragswerkstatt hat mir heute bei der fälligen Inspektion für 5 EU einen entsprechenden Bepper in die Windschutzscheibe geklebt. Ich fahre zwar nur mit dem Rad durch's Viertel, aber es könnte auch für parkende Autos ein Knöllchen geben. Und das dürfte teurer als 5 EU werden. (rb/MF)