Fahrrad in Köln-Mülheim
29.11.2007
Plakette auch per Post
Mülheim - Die Umweltplakette gibt es am Samstag, 1. Dezember, für fünf Euro vor dem Weltstadthaus. Von 11 bis 18 Uhr verkauft das Amt für öffentliche Ordnung in der Schildergasse den Freifahrschein für die Umweltzone. Ab Jahresanfang dürfen nur noch Fahrzeuge mit einer der drei Umweltplaketten in die Innenstadt, Deutz und Mülheim fahren. Allerdings müssen die Käufer nachweisen, dass ihr Auto eine Plakette verdient. Dazu reicht der Fahrzeugschein, beziehungsweise die Zulassungsbescheinigung.

Genauso einfach gibt es die Plakette auch per Post: Wenn dem Antrag fünf Euro in bar oder als Verrechnungscheck beiliegen, gibt es die Plakette postwendend. Briefe sind an die Kfz-Zulassungsstelle, Max-Glomsda-Straße 4, 51105 Köln, zu richten. (Kölnische Rundschau, mfr)