Fahrrad in Köln-Mülheim
17.04.2014
Zu hohe Feinstaubwerte
NRW - Zu hohe Feinstaubwerte in NRW bereiten den Umweltbehörden Sorge. So wurde in Gelsenkirchen der erlaubte Tagesmittelwert von 50 mg Feinstaub pro m³ Luft bereits an 26 Tagen überschritten, so das Landesumweltamt. (WDR)

Kommentar: An der Station Clevischer Ring wurden bislang 14 Überschreitungen der Höchstwerte gemessen. Laut EU-Recht sind maximal 35 pro Jahr erlaubt. Auch das ist schon alles andere als gesund. Sie können jeden HNO-Arzt in Mülheim fragen.

Deshalb müssen wir emissionsarmen Verkehr, also Fußgänger, Radfahrer, Bahnen und Busse stärker fördern. Einige wollen auch den Auto- und LKW-Verkehr begrenzen. Das ist aber bei Verwaltung und Politik so beliebt wie Schweineschnitzel in der KiTa .. (rb/MF)