Fahrrad in Köln-Mülheim
20.03.2015
Feinstaub satt
NRW - Wegen der aktuell sehr hohen Feinstaub- Belastung apelliert das Landesumweltamt an die Bevölkerung, unnötige Autofahrten zu vermeiden und auf Ofen- und Kaminheizungen zu verzichten.

Am Donnerstagvormittag wurde an allen 56 Mess- Stationen des Landesamts der zulässige Grenzwert von 50 Mikrogramm Feinstaub je Kubikmeter Luft überschritten. An der Station Clevischer Ring in Mülheim wurden sogar Werte von über 100 gemessen. (KR)

Kommentar: Wieviele Mitbürger haben den Aufruf des Landesamtes wohl mitbekommen? Und wieviele haben sich danach gerichtet? Ich setze 100 Euro auf die "Null", wer hält dagegen? (rb/MF)