Fahrrad in Köln-Mülheim
29.03.2015
Stadt kuscht vor Autofahrern
Köln - Das Verwarngeld für KFZ, die ohne grüne Plakette in der Umweltzone angetroffen werden, wird aufgrund eines Rats-Beschlusses der Stadt ab dem 1. April 2015 auf 30 Euro neu festgesetzt.

Zusammen mit der Verwarnung erhalten Fahrzeughalter als Service der Stadt das Angebot, gegen die Zahlung von zusätzlich 5 Euro eine grüne Plakette zu erwerben. Nach der Überweisung des Betrages wird die Plakette ohne weitere Kosten zugestellt. (Stadt Köln)

Kommentar: Die Umweltzone wurde am 01.01.08 eingeführt. Bereits ab 01.04.08 wollte die Stadt Köln bei Verstößen Bussgelder verhängen. Jetzt schreiben wir 2015 und die Stadt behandelt säumige Autofahrer noch immer nachsichtig wie kleine Kinder. (rb/MF)