Fahrrad in Köln-Mülheim
03.06.2014
Radfahrer schwer verletzt

Humboldt-Gremberg - Ein 36-jähriger LKW-Fahrer war am 02.06.14 in Richtung Kalk unterwegs und erfasste den Radler (21) beim Abbiegen in die Gottfried-Hagen Straße. Der Radfahrer, der auf dem Radweg fuhr, stürzte und wurde von dem 26-Tonner überrollt.

Kommentar: Wieder ein Toter-Winkel-Unfall, den ein LKW-Fahrer verursacht hat. Der hat das mit Sicherheit nicht absichtlich gemacht, trotzdem muss man ihm grobe Fahrlässigkeit vorwerfen. Es geht nicht an, dass man abbiegt und dabei Verkehrsteilnehmer "übersieht".

Der Rat der Polizei an Radfahrer, auf ihre Vorfahrt zu verzichten, ist wirklichkeitsfremd. Der Radfahrer wollte seine Vorfahrt mit Sicherheit nicht durchsetzen. Hätte er geahnt, daß der LKW ihm die Vorfahrt nimmt, wäre er bestimmt nicht weitergefahren. (rb/MF)