Fahrrad in Köln-Mülheim
Seite 3 von 62
11.05.2018
Radverkehr in Köln

Köln - Die Stadt Köln nimmt zum aktuellen Stand ihrer Fahrrad-Verkehrspolitik Stellung und gibt einen Ausblick auf die Zukunft. Da niemand die eigene Arbeit schlecht redet, beschreibt die Stadt ihre Arbeit entsprechend optimistisch.

Radverkehrskonzepte mit Bürgerbeteiligung soll es, wie für die City, bald auch in Nippes und "gegebenenfalls" auch für weitere Stadtteile geben. Dem Fahrradbeauftragten wurden neue Stellen bewilligt und die Öffentlichkeitsarbeit ist natürlich wichtig:

"Um das Bewusstsein für den Radverkehr zu schärfen, soll eine Agentur das Fokus-Thema Radfahren durch eine umfassende Kommunikations- Strategie voran bringen." Was immer an fehlenden, kaputten und zugeparkten Radwegen auch zu "kommunizieren" ist .. (rb/MF)

Kommentar von Biker am 11.05.2018

Wer die Pressemitteilung der Stadt bis zu Ende liest, stößt auf das Wort "Stakeholder". Wer sich im Klugscheisserdeutsch nicht so gut auskennt: Das heißt einfach "Alle Leute, die damit zu tun haben." Ach, so ..

Seite 3 von 62